Bekanntmachung

Der Gemeidewahlleiter

der Stadt Neckarsteinach

Bekanntmachung

Betr.:         Ortsbeirat Darsberg
hier:           Nachrücken gemäß § 34 Kommunalwahlgesetz

Der unter lfd. Nr. 7 des Wahlvorschlages der Bürgerliste Darsberg aufgeführte Bewerber Herr Harry Seewald, wohnhaft Kapellenstraße 3, 69239 Neckarsteinach, hat das Mandat im Ortsbeirat Darsberg zum 26.04.2011 niedergelegt.

Gemäß § 34 Abs. 1 und 3 des Kommunalwahlgesetzes (KWG) in der Fassung vom 01.04.2005 (GVBl. 2005 I S. 197) geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 24.03.2010 (GVBI. I S. 119) stelle ich hiermit fest, dass der unter lfd. Nr. 6 des Wahlvorschlages der Bürgerliste Darsberg aufgeführte Bewerber Herr Daniel Richter, Neuer Weg 2, 69239 Neckarsteinach, zum 27.04.2011 nachgerückt ist.

Gemäß § 58 Abs. 2 der Kommunalwahlordnung (KWO) vom 26.03.2000 (GVBI. I S. 198), zuletzt geändert durch Artikel 1 der 3. Verordnung zur Änderung wahlrechtlicher Vorschriften vom 26.04.2010 (GVBI. I S. 140) mache ich dies öffentlich bekannt.

Gegen diese Feststellung kann jeder Wahlberechtigte des Wahlkreises Neckarsteinach binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach Bekanntmachung Einspruch erheben. Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei dem unterzeichnenden Wahlleiter einzureichen.

Neckarsteinach, den 05.05.2011
gez.
Matthias Merscher