kreuz.gif (13416 Byte)
Ortsbeirat Darsberg

 

Projektchor Volkstrauertag – Wer macht mit? 

Singe, wem Gesang gegeben! So oder so ähnlich könnte der Aufruf lauten, wenn es darum geht, zur musikalischen Ausgestaltung der zentralen Gedenkfeierlichkeit anlässlich des Volkstrauertages 2006 einen Projektchor ins Leben zu rufen. Da der Auftakt dieser künftig zwischen der Kernstadt sowie den Stadtteilen wechselnden Veranstaltung in diesem Jahr Darsberg zukommt, gilt es eine angemessene Darsberger Beteiligung zu gewährleisten. Was läge da näher, diesen Beitrag in musikalischer Weise in Form eines Projektchores zu leisten. 

Das Grundgerüst hierzu steht. Sowohl der Männergesangverein Heimatland Darsberg als auch der Chor der Neuapostolischen Kirchengemeinde Darsberg haben sich dankenswerter Weise bereit erklärt, ihre musikalische Kompetenz hierfür gemeinsam einzubringen. Als musikalische Leiter konnten sowohl Wolfgang Mohn als auch Simon Gramlich gewonnen werden, welche das Projekt fachkundig begleiten werden. Auch Ort und Zeitpunkt der Übungsstunden stehen bereits fest. Jeden Donnerstag in der Zeit von 20:00 – 21:00 Uhr im Saal der ehemaligen Schule in Darsberg, erstmalig am 26. Oktober 2006. Da es sich analog dem Leitmotiv einer zentralen Gedenkfeierlichkeit hierbei um einen Chor der Gesamtstadt handeln soll, ist jeder hierzu herzlich willkommen. Für weitergehende Informationen stehen Ihnen Simon Gramlich sowie Hermann Fein gerne zu Ihrer Verfügung. 

Es wäre schön, wenn möglichst viele Darsberger aber auch Nicht-Darsberger dieser Einladung folgen und gemeinsam zu einer würdigen Gestaltung der Gedenkfeierlichkeit anlässlich des Volkstrauertages beitragen würden. Danke für Ihr Interesse sowie Ihre entsprechende Bereitschaft. 

Im Namen des Ortsbeirates Darsberg

Ralf Edelmann